Langweilig wird es Jökull nicht in seiner Heimat: „Wir sind zwar nur 250 Einwohner, aber wir halten fest zusammen. Man ist füreinander da, feiert gemeinsam und die restliche Zeit genießt man die Ruhe.“ Wem es doch mal zu beschaulich wird, sucht Abwechslung im rund 3 Stunden entfernten Akureyri, der zweitgrößten Stadt Nord-Islands. Der Hauptstadt Reykjavík steht sie in nichts nach.